Helle Farbtöne für jeden Hautton

Nicht jeder weiß es: Speziellen Hauttypen erfordern spezielle Farben. Doch welche hellen Farbtöne zu welcher Haut passen, ist gar nicht so leicht einzuordnen. Viele gehen nach anderen Kriterien und wundern sich dann, dass Sie mit dem Ergebnis unzufrieden sind. Wir gehen ins Detail, auf welche Farben Sie bei der Wahl des Outfits setzen sollten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Outfits für helle Hauttypen
  3. Outfits für mittlere Hauttypen
  4. Outfits für dunkle Hauttypen
  5. Das perfekte Kleidungsstück für Ihre Haut bei Warth

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor allem Pastelltöne, Schwarz und Grün lassen helle Hauttypen besonders gut aussehen.
  • Wer dem mittleren Hauttyp angehört, sollte auf Metallic, Beige, Grau oder Neon setzen.
  • Dunkle Hauttypen profitieren von Hellgelb, Creme, Weiß oder Rot und Violett.

Outfits für helle Hauttypen

Wer helle Haut hat, sollte vorwiegend auf folgende Farbtöne setzen:

  • Pastelltöne: Diese eignen sich gut, ohne dass man darin farblos wirkt. Hier lässt sich z.B. Hellblau mit einem Porzellanteint kombinieren.
  • Schwarz: Wer eine blasse Haut, dafür aber dunkle Haare hat, sieht in Schwarz immer gut aus. Mit etwas rotem Lippenstift lässt sich dabei ein schöner Kontrast setzen und macht das Gesamtoutfit noch eleganter.
  • Grün: Wer lieber auf kräftige Farben vertraut, sollte ein sattes Grün wählen. Das belebt blasse Gesichter und lässt blaue oder grüne Augen strahlen. Alternativ eignet sich auch ein dunkles Blau super.

Weiß, Cremetöne, blasses Beige oder ein helles Grau sollte man hingegen eher meiden. Da Sie der hellen Hautfarbe zu nahe kommen, wirkt man schnell kränklich und blass.

Outfits für mittlere Hauttypen

Ist man mit einem mittleren Hautton „ausgestattet”, fällt die Wahl schon leichter. Dieser Hauttyp wirkt selten blass und kann gut kombiniert werden.

  • Metallic: Ob Silber, Bronze oder Gold – metallische Farben sind stets schillernd und betonen den Glow einer leicht gebräunten Haut.
  • Beige & Grau: Mit einem mittleren Hauttyp können Sie auch problemlos Grau oder Beige tragen. Umso heller der Hautton ist, desto besser fährt man dabei mit einem dunklen Grauton. Wer also frisch gebräunt ist, macht sich mit diesem Look toll.
  • Neon: Wer es ausgeflippter mag, kann ohne Bedenken zu Neon-Tönen greifen. Diese funktionieren vor allem bei einer dunklen Haarfarbe.

Schwarze Haare in Kombination mit schwarzer Kleidung sollten man wiederum eher meiden. Das wirkt schnell viel zu streng. Auch bei Pink ist Vorsicht geboten: Gerade Blondinen wirken so schnell älter als sie sind.

Outfits für dunkle Hauttypen

Bei einem dunklen Teint kann man mit Farbe tolle Kontraste erzeugen:

  • Hellgelb: Mit Hellgelb bringt man seine Haut förmlich zum Leuchten! Eine gute Kombination für diesen Hauttyp.
  • Creme und Weiß: Auch Creme und Weiß setzen einen starken und schönen Kontrast, der einfach gut aussieht.
  • Rot: Wer ein knalliges Rot oder Violett wählt, bringt seine Haut ebenso schön zur Geltung.

Schwarz und Braun sollte wiederum nicht getragen werden, da beides farblich zu nah an der Hautfarbe liegt und somit schnell langweilig wirkt.

Das perfekte Kleidungsstück für Ihre Haut bei Warth

Wir haben gesehen, dass es klare Favoriten für verschiedene Hauttöne gibt. Nun ist es an der Zeit, sich das ideale Kleidungsstück auszusuchen! In 16 Fashion-Stores von Warth in Oberschwaben finden Sie echte Damenmode mit Persönlichkeit ebenso wie stilvolle Herrenmode. In der besonderen Atmosphäre können Sie aus zahlreichen Kollektionen wählen und sich von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ausgiebig beraten lassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.