10 Outfit-Ideen für den Frühling 2021

Die Natur erwacht und mit ihr auch die Frühlingsgarderobe in unserem Kleiderschrank. Wir von Warth statten Sie in unseren Stores in Ravensburg, Riedlingen, Ulm, Laupheim und Biberbach mit den passenden Kleidungsstücken und Accessoires aus. Doch worauf sollten Sie bei frühlingshaften Outfits achten und was tragen Modewusste 2021?

Das macht gute Frühlingsoutfits aus

Nach einem langen Winter ist es an der Zeit, frisch, fröhlich und frei in den Frühling zu starten. Das spiegelt sich auch in der Mode wider. Frühlingshafte Outfits zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Leichte Stoffe
  • Fließende Schnitte
  • Helle / bunte Farben
  • Verspielte Muster

Auch wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen Sommergefühle wecken, kann es im Frühling durchaus noch empfindlich kühl werden. Ein stylischer Lagenlook ist hier immer noch die beste Wahl. Kombinieren Sie Ihre luftig-leichten Frühlingskleidung einfach mit wärmenden Elementen wie einer Übergangsjacke, Strümpfen und Boots. Wir haben Ihnen im Folgenden zehn Outfit-Ideen zusammengetragen, die Sie stilsicher und warm durch den Frühling bringen.

1. Spannende Kontraste mit Lederjacke
Fließende Kleider und Röcke sind ein absolutes Muss im Frühling. Damit Sie bei frischen Außentemperaturen nicht ins Frieren geraten, tragen Sie darüber eine trendige Leder- oder Kunstlederjacke. Zudem sorgt der Kontrast des harten Materials mit leichten Stoffen für einen spannenden Look. Passend zur Jahreszeit wird die Lederjacke zudem in bunten Farben getragen.

2. Blumen, wohin das Auge reicht
Nichts verspricht mehr Frühling als blühende Blumenwiesen. Tragen Sie diese einfach am Körper! Ob filigrane Blumenmuster oder auffällige Blumenprints – Hauptsache es blüht! Dabei dürfen Sie sich 2021 auch gerne etwas in die Ferne träumen und zu tropischen Blumenarrangements greifen. Kombinieren Sie beispielsweise eine blumige Bluse mit einer weißen Hose und wecken Sie Vorfreude auf den Sommer.

3. Casual Blazer-Lock
Ein wunderbar vielseitiges Kleidungsstück für den Frühling ist der Blazer. Je nach Kombination lassen sich mit ihm sowohl schicke als auch lässige Outfits kreieren. Blazer in pastelligen Farben und in Oversize sind dabei absolut im Trend. Tragen Sie einen rosa Longblazer über einem weißen Top mit einer Jeans für einen alltagstauglichen Basislook, den Sie mit weiteren Accessoires je nach Anlass stylen können.

4. Immer warm mit Strickpullover
Neben dem Blazer bleibt der Strickpullover der klassische Überwurf für wärmende Momente. Machen Sie ihn selbst zum It-Piece und wählen Sie kräftige Farben, um ihn über einer hellen Bluse zu tragen. In gedeckteren Farben ist er ein absoluter Allrounder, der zum typischen Lagenlook des Frühlings gehört.

5. Lässiger Look in Weiß-Blau
Neben der Blue Jeans sollten Sie für diese Saison auch weiße Hosen bereithalten. Diese lässt sich wunderbar mit Oberteilen in knalligen Farben oder Blumenmustern kombinieren. Wer es klassischer mag, der greift zu einer hellblauen Bluse mit lockerem Schnitt und weißen Sneakern – fertig ist der frühlingshaft frische Look.

6. Satin- und Seidentücher als Akzente
Im Frühling wird der dicke Schal gegen leichte Tücher aus Satin oder Seide getauscht. Dabei können Sie diese klassisch um den Hals tragen, aber auch im Haar, an die Handtasche oder den Gürtel geschnürt. Damit können Sie auch bei neutraleren Outfits einfach einen farbenfrohen Akzent setzen.

7. Figurbetont mit Taillengürtel
Oversize-Blazer, lange Röcke und weite Blusen – wenn Sie befürchten, dass den Frühlingstrends die Kontur fehlt, greifen Sie zum Taillengürtel. Dieser wird diese Saison nicht nur über Kleid und Bluse, sondern auch über der Jacke getragen. So kommt Ihre Silhouette selbst beim Lagenlook zur Geltung.

8. Trenchcoat im Karo-Look
Ein Kleidungsstück, das in der Übergangszeit nicht fehlen darf, ist der Trenchcoat. Der britische Mode-Klassiker zeigt dieses Jahr, wie viele andere Kleidungsstücke, ein trendiges Karomuster. So bringen Sie noch mehr Struktur in Ihr Outfit.

9. Pastelliger Hosenanzug
Hosenanzüge, gerne auch mit ausgestellten Hosen und Oversize-Blazern, sind aktuell absolut angesagt. Setzen Sie im Frühling auf helle, pastellige Farben wie beispielsweise Vanille, die neue Trendfarbe, mit der Sie sanft mit der Sonne um die Wette strahlen.

10. Verspielte Muster
Neben bunten Farben gehören auch Muster zur gelungenen Frühlingsmode. Dabei müssen es nicht die klassischen Blumenmuster sein. Im Trend liegen Sie dieses Jahr weiterhin mit den beliebten Polka Dots. Das können kleine Punkte auf einer leichten Bluse sein oder große Kreise auf einem knalligen Kleid.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.